Angler- und Gewässerschutzbund Nordrhein-Westfalen e. V. Regierungsbezirk Düsseldorf
Angler- und Gewässerschutzbund         Nordrhein-Westfalen e. V.     Regierungsbezirk Düsseldorf

Aktuell

Informationen ur Fischerprüfung

Die neue Verordnung zur Fischerprüfung ist 2015 in Kraft getreten.

 

Die Prüfung besteht aus einem theoretischen Teil mit schriftlichen Fragen und einem praktischen Teil.

 

Die schriftlichen Fragen, im theoretischen Teil, erstrecken sich auf folgende Fachgebiete:

 

1. Allgemeine Fischkunde

2. Spezielle Fischkunde

3. Gewässerkunde, Fischhege

4. Natur- und Tierschutz

5. Gerätekunde

6. Gesetzeskunde

 

Jedem Prüfling ist ein Fragebogen mit 60 vom Prüfungsausschuss ausgewählten Fragen aus den Fachgebieten 1 - 6 zur schriftlichen beantwortung vorzulegen.

Aus den Prüfungsgebieten sind jeweils 10 Fragen auszuwählen.

Der theoretische Teil der Prüfung darf höchstens sechzig Minuten dauern.

 

Der praktische Teil besteht aus zwei Prüfungen.

 

Im ersten Teil ist eine ausreichende Artenkenntnis der hier vorkommenden Fische, Neunaugen und Krebse nachzuweisen.

Hierzu werden 49 Bildtafeln mit je einer Abbildung der aufgeführten Arten verwendet.

Aus den 49 Bildtafeln zieht der Prüfling sechs Tafeln und muss dem Prüfer den Namen des abgebildeten Tieres nennen.

 

Im zweiten Teil werden Ruten zusammengelegt / zusammengebaut. Die Aufgaben 1 - 10 bedeutet, dass es 10 Ruten für 9 Zielfischarten gibt. Die Aufgabe 1 und 2 haben die gleichen Zielfische.

 

Jeder Prüfling zieht aus einem Kartensortiment eine dieser zehn Aufgaben. Die Rute der gezogenen Aufgabe muss der Prüfling richtig mit dem notwendigen Zubehör zusammenlegen / zusammenbauen.

 

Die vorgegebene Zeit für den praktischen Teil beträgt (beide Aufgaben) beträgt 15 Minuten.

 

Wenn der Theoretische Teil der Prüfung bestanden wurde, wird der Prüfling zur praktischen Prüfung zugelassen.

 

Das Prüfungszeugnis wird direkt nach bestandener Fischerprüfung ausgehändigt.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© AGSB NRW e. V. Reg. Bez. Düsseldorf

Hier finden Sie uns

AGSB NRW e. V.

Regierungsbezirk Düsseldorf

Geschäftsstelle

 

Im Schwarzen Bruch 1

47447 Moers
 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

 

02841 - 8880985

 

oder nutzen Sie unser Kontaktformular.